9. Januar 2020 – Trailrunning Stufe 3

OK! – Kalt ist es nicht! Aber das war Laufen zum Abgewöhnen…

…ist bei uns eigentlich eine der schönsten Laufstrecken. Dank Dauerregen ist es heute Morgen dann aber Trailrunning Stufe 3 und da es auch nicht richtig hell wird, hätte es fast den Kompass gebraucht;-).

Natürlich kann sich auch eine andere Stecke aussuchen, es ist aber wichtig, dass man seinen Plan konsequent durchzieht!

3. Januar 2020 – Des beste im Norden

Schleswig-Holstein, das Land der Horizonte, das Land zwischen den Meeren oder wie man in der Heute-Show mal gesagt hat: „Die nasse Wiese an der dänischen Grenze!“. Es ist schon der schönste Flecken Erde, nur leider vom 1. November bis Ende April nicht. Da haben wir dann den norddeutschen Dauerherbst: kühl, nass, windig, grau und dunkel.

Der Lauf selbst war ok. Wenn man im Regen erst einmal unterwegs ist, mach dann irgendwann nichts mehr aus. Mit 8 Grad war es auch relativ warm:-).

2. Januar 2020 – Technik die begeistert

Da sich das Wetter heute wieder von seiner nordischen Seite zeigt, werden die guten Vorsätze Indoor umgesetzt. Gestartet bin ich am Morgen mit dem sog. Core-Training. – Wenn man das lange nicht gemacht hat, ist dass die beste Art sich den Spaß am Sport zu verderben…

…auch meine neue Polar Vantage V macht noch nicht das was ich möchte! Ich habe die Einheit zwar geplant und die Uhr bietet auch an die Einheit zu starten, verschweigt aber arglistig, dass man dann noch zweimal auf „starten“ klicken muss.

Beim Indoor-Cycling auf meinem Kettler Racer S läuft es dann schon besser. Ich muss das Bike nur noch mit meinem Strava Account verbinden:-).

1. Januar 2020 – Die guten Vorsätze

Und klick! – Wieder ein Jahr vorbei! Nun ist es Zeit für die guten Vorsätze:-). Normalerweise habe ich so etwas nicht, da ich schon seit 20 Jahren keinen Alkohol mehr trinke und nicht mehr rauche. Nach 2 Jahren Sportpause finde ich diese Erklärung ganz plausibel: „Kalorien sind kleine Kobolde, die den Winter über im Schrank leben und die Kleidung enger nähen!“. Nein mal im Ernst! – Ich habe heute Morgen meine Waage gefeuert und einen Trainingsplan geschrieben.

Essen werde ich erst wieder in einem halben Jahr! Dann sind 15 Mio Kalorien verbraucht, die zu Weinachten bekommen habe;-).

Traditionell habe ich das Jahr mit einem 15 km Lauf begonnen. Die Beine waren die ersten Kilometer sehr schwer, dafür ist das neue Jahr aber mit traumhaften Wetter gestartet:-)