Trainingstagebuch – 1. Januar 2016

Der erste Lauf des Jahres ist gleichzeitig immer auch der Start in die neue Saison. Das schöne an einem Neujahrslauf ist die absolute Ruhe – Die meisten Menschen feiern noch oder sind gerade erst in Bett gegangen. In diesem Sinne allen ein frohes und gesundes Jahr 2016 und einen erfolgreichen Start in die Saison 2016:-).

Die Ruhe am Neujahrsmorgen 2016

Nicht ganz so erfreulich (aber im Grunde erwartet!) war das amtliche Wiegen am Neujahrmorgen: 91,8 kg hat die böse Waage angezeigt! Das sind fast 8 kg vom Wettkampfgewicht entfernt. Ok – ich hatte den Brustgurt schon um und das Handy zum Fotografieren in der Hand;-). Das ist nun das Ende meiner Cola & Keks Diät, die bis zum Herbst 2016 ausgesetzt wird.

Ooops!

Das Wetter hat an diesem 1. Januar auch mitgespielt. Allerdings hätte ich teilweise auch ein Boot gebraucht, wenn es im Vorfeld noch mehr geregnet hätte:-). Hier einige Impressionen von der Strecke:

Entlang der Schlei

Land unter

Ohne Boot keine Chance

Der Aus-/Umweg

Strandidyll

Laufsteg

Brennholz

Tal der Zwerge

Die Brücke

Weitere Infos zu dem Lauf findet ihr auf runtastic.com.