Trainingstagebuch – 05. Juni 2016

Erste lange Radausfahrt

Ooops! – Das war wohl nichts! 
Horses made of Steel (Na gut – Alu!)

Bei einem Wetter, wie fürs Radfahren gemacht, habe ich mich aufs Rad geschwungen um die erste lange Radausfahrt in Angriff zu nehmen! Ich bin also dann hoch motiviert mit einem 32 Schnitt über die ersten 90 Kilometer gehobelt (von geplanten 150!), um dann zu lernen, dass auch beim Radfahren der Mann mit dem Hammer kommt! Nur das der dann richtig zuhaut und danach ging eigentlich gar nichts mehr geht…

Am Strand und am Ende…

…bei Kilometer 100 habe ich dann noch die Shell Tankstelle in Schleswig erreicht und habe versucht mit Cola und Schokoriegeln das Schlimmste zu verhindern. Es war aber nichts mehr zu machen!

Mit Krämpfen im Magen und in den Beinen war ich nun also auf der falschen Seite der Schlei gestrandet. Ich habe mich dann bis zur Brücke bei Lindaunis und von dort nach Hause gequält, so dass doch noch 130 km zusammen gekommen sind. Über die Zeit und die Tatsache, dass ich eigentlich nur 90 km auf dem Plan stehen hatte, reden wir lieber nicht8-|

Weitere Infos zu den Einheiten findet ihr auf runtastic.com.