Trainingstagebuch – 01. bis 08. Juli 2016

Training mit unerwarteten Ende

In diesen Tagen bin ich eigentlich ganz gut im Plan gewesen:

  • 01. Juli – 11 km Laufen
  • 02. Juli – Ruhetag
  • 03. Juli – 21 km Radfahren (!)
  • 04. Juli – 45 Minuten Kraftraining / 2 km Schwimmen
  • 05. Juli – Ruhetag
  • 06. Juli – 11 km Laufen
  • 07. Juli – 45 Minuten Kraftraining / 2 km Schwimmen / 63 km Radfahren
  • 08. Juli – Ruhetag
Mann achte aber auf den 3. Juli! Das sollten eigentlich 200 km Rad sein! Mein Trainingspartner hatte an diesem Tag aber andere Pläne:-(.
Auf der 2. Runde – an der Gabelung geht es nach rechts! Ich fahre nach rechts mein Partner leider nach links! Blöd ist, dass er rechts neben mir gefahren ist…
…kurzer Bodycheck und er ab ins Feld, kommt aber ohne Blessuren zu stehen! Ich bin dann bei voller Fahrt abgestiegen und mit meinem Allerwertesten über den rauen Asphalt gerutscht! Der sieht in etwas so aus wie mein Sattel und meine Pedale. Sonst ist aber nichts weiter passiert…
…Triathleten sollten doch lieber alleine trainieren;-)
Unfallopfer:-(
Weitere Infos zu den Einheiten findet ihr auf runtastic.com.